ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Information

Gebührenmühlsäcke


Seit 1. Januar 2018 führen die Gemeinde Vex und das Unterwallis dem Beispiel ihrer Nachbarn folgend die Finanzierung der Abfallentsorgung nach dem Verursacherprinzip ein und erheben gemäss der entsprechenden eidgenössischen Gesetzgebung die Sackgebühr.

Für Haushaltsabfälle ist künftig statt der schwarzen oder grauen Säcke nur noch der neue offizielle Kehrichtsack zugelassen. Die 35-Liter-Version kostet CHF 1.90 und ist ab Dezember im Unterwalliser Handel erhältlich.
 
Wo kann man die Kehrichtsäcke kaufen?

Die offiziellen Kehrichtsäcke sind in Turismusverkehr und in den meisten Unterwalliser Läden zu folgenden Stückpreisen verkauft:
17 Liter – CHF 0.95
35 Liter – CHF 1.90
60 Liter – CHF 3.40
110 Liter – CHF 6.20

Natürlich können Sie die alten Säcke noch für andere Zwecke verwenden, etwa als Schutzhülle oder zur Aufbewahrung von Gegenständen.
 
Wie werden unsere Abfälle wiederverwertet?


12 Piktogramme auf dem neuen offiziellen Kehrichtsack zeigen Stoffe, die nicht in den Haushaltsabfallsack gehören. Wohin mit diesen Abfällen? Wenn Sie diese zurück in die Verkaufsstelle oder zur Entsorgungsstelle bringen, können viele davon ein zweites und drittes Mal oder sogar noch viel öfter wiederverwertet werden. Der Umwelt zuliebe: recyceln statt wegwerfen!

Contact

Gebührenmühlsäcke

Gebührenmühlsäcke