ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Schutzmassnahmen COVID 19

01 / 03 / 2021

Maßnahmen in Kraft ab 1. März

 Covid-19: Sicherheitsvorkehrungen für die Station Thyon


Der Winter, den wir nun erleben werden, wird sich durch die zu ergreifenden Maßnahmen von den vergangenen Saisons unterscheiden. Dies wird Sie jedoch nicht daran hindern, den Aufenthalt bei uns in vollen Zügen zu genießen, sofern Sie einige einfache Maßnahmen beachten, die Ihrem Schutz dienen.

Die mit der Pandemie verbundenen Maßnahmen ändern sich wöchentlich und daher vertrauen wir darauf, dass Sie den verschiedenen Änderungen, die wir im Interesse Ihrer eigenen Sicherheit und der Sicherheit unserer Mitarbeiter umsetzen, mit Verständnis begegnen.
 

AB 1. März 2021:

Hier sind die wichtigsten Änderungen:
  • Wiedereröffnete Geschäfte zum Verkauf
  • Restaurants bleiben geschlossen, bieten aber weiterhin Take-away-Services an.
  • Öffentliche Versammlungen im Freien sind auf 15 Personen begrenzt. Versammlungen in Innenräumen sind auf 5 Personen begrenzt.
  • Sportanlagen wie die Eisbahn sind für Jugendliche unter 20 Jahren wieder zugänglich.
  • Die Shuttle-Busse fahren seit dem 7. März nach dem niedrigen Fahrplan.  
Nach wie vor in Kraft :
  • Versammlungen von mehr als 5 Personen sind immer verboten.
  • Wir können immer noch keine Postdienste an Sonntagen anbieten, aber für die Touristeninformation sind wir 7 Tage in der Woche geöffnet.
 
In den Straßenebenen 1800, 1850, 1900 und Thyon 2000 ist das Tragen einer Maske immer Pflicht!
Die Beschilderung wird verstärkt.


 

Unsere Maßnahmen für Ihre Sicherheit

Skigebiet und seilbahnen 

SKILIFTEKASSEN

  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist für Kunden im Innenbereich der Kassen und in den Warteschlangen (im Außen- und Innenbereich) obligatorisch.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist für das Personal obligatorisch
  • Die zu beachtenden Bodenmarkierungen gewährleisten die erforderlichen Sicherheitsabstände
  • An der Kasse ist ein Gel zur Hand-Desinfektion erhältlich
  • Die im Innenbereich zugelassene, maximale Personenanzahl ist im Kassen-Eingangsbereich der Stationen Thyon 2000 und Les Masses angegeben
  • 1 Person pro Familie an den Kassen
  • Es wird dringend empfohlen, Ihre Skipässe im Internet zu kaufen, um Warteschlangen an der Kasse zu vermeiden, außerdem ist der Skipass online günstiger (-10% bei jedem Kauf, der 10 Tage vor dem ersten Skitag erfolgt)!
 

Skilifte

  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist in Warteschlangen, beim Einsteigen und auf jeden Skiliften obligatorisch.
  • Es ist nicht geplant, die Zahl der Besucher des Skigebiets zu begrenzen, es sei denn, der Bund und/oder der Kanton verlangen etwas anderes.
  • Die zu beachtenden Bodenmarkierungen gewährleisten die erforderlichen Sicherheitsabstände in den Warteschlangen
  • Beim Einstieg in die Skilifte steht ein Gel zur Hand-Desinfektion zur Verfügung.
  • Das Skigebiet verfügt über zahlreiche Ein- und Ausstiegspunkte für Skifahrer. Nutzen Sie die Vorteile einiger kostenloser Parkplätze und unseres Shuttle-Busnetzes, um Ihre Wartezeit zu verkürzen und bei den Ersten auf der Piste zu sein.
 

Ski-Pauschalen

Tägliche und wöchentliche Ski-Pauschalen

Entschädigung bei Schliessung aufgrund staatlicher Massnahmen (auferlegt durch Kanton und/oder Bund) zur Bekämpfung der Pandemie: Es erfolgt eine Rückerstattung im Verhältnis zur Anzahl der Skitage.

Alle Details unter : http://www.4vallees.ch/UserFiles/File/organisme/UserFiles-4vallees/File/Conditions_generales_pandemie_DE.pdf

Alle Personen, die eine Gutschrift für ihr 2019/2020-Abonnement erhalten haben, haben keinen Anspruch auf eine Rückerstattung oder Verlängerung ihrer Gutschrift.
 

Saison-Skipässe/Jahres-Skipässe

Bedingungen für den Erhalt von Entschädigungen im Falle einer Schliessung aufgrund staatlicher Massnahmen (durch Kanton und/oder Bund) zur Bekämpfung der Pandemie:

Im Falle einer Betriebsunterbrechung aller Skilifte aufgrund staatlicher Maßnahmen hat der Kunde Anspruch auf eine Rückerstattung. Der Betrag dieser Rückerstattung entspricht proportional der Art des erworbenen Abonnements und der Anzahl der aufgrund von Regierungsmaßnahmen erforderlichen Schließungstage.

Alle Einzelheiten zu unserer Pandemieklausel und den Erstattungsbeträgen finden Sie unter: http://www.4vallees.ch/UserFiles/File/organisme/UserFiles-4vallees/File/Conditions_generales_pandemie_DE.pdf
 

Ski-Schulen

Die umgesetzten Maßnahmen:
  • Bei den Teilnehmer-Gruppierungen für die Abfahrt und Ankunft der Kurse ist für die Ski-Lehrer und Ski-Schüler über 11 Jahren das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes erforderlich.
  • Den Lehrern wird ein entsprechendes Kit mit integrierter medizinischer Maske zur Verfügung gestellt.
  • Die Rückennummern der Teilnehmer sind als Einweg-Kennzeichnung konzipiert und nur einmal verwendbar.
  • Während des Unterrichts ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes vorgeschrieben, wenn der erforderliche Sicherheitsabstand von 1,50 m nicht garantiert werden kann.
  • Im Büro ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes obligatorisch, auf dem Schreibtisch muss sich ein Plexiglasschutz befinden und es hat eine regelmäßige Desinfektion der Räumlichkeiten zu erfolgen. Es muss zudem ein Gel zur Hand-Desinfektion bereitstehen.
  • Die Vorschriften hinsichtlich des Transports werden gemäß den Anweisungen des RM angewendet.Wir raten Ihnen, sich direkt mit den Skischulen in Verbindung zu setzen, um weitere Informationen über deren Aufnahme-, Buchungs- und Stornierungsbedingungen zu erhalten.
 

Unterkunft

Hotels:         

  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist für das Personal obligatorisch
  • Die Gäste sind nicht verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen (außer an der Bar, am Eingang zum Restaurant oder bei der Durchquerung des Restaurants).
  • Der Zustrom und die Anwesenheit von Gästen in Gemeinschaftsbereichen unterliegen einem gewissen Organisationsgrad, der gewährleistet, dass die erforderlichen Mindestabstände eingehalten werden, entsprechend der Gestaltung der jeweiligen Räumlichkeiten
  • Bereitstellung von Buffets zur Vermeidung von Gäste- und Personalansammlungen.

Immobilienbüros:

  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist für Kunden in Immobilienbüros obligatorisch.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist für das Personal obligatorisch
  • Die zu beachtenden Bodenmarkierungen gewährleisten die erforderlichen Sicherheitsabstände
  • Im Eingangsbereich steht ein Gel zur Hand-Desinfektion zur Verfügung
  • Die maximale Anzahl der Personen, die sich im Innenbereich aufhalten dürfen, ist im Eingangsbereich der jeweiligen Agentur angegeben
  • Zur Schlüsselübergabe ist in den Agenturen 1 Person pro Familie zugelassen.

Chalets und Wohnungen zur Miete:

  • Die Reinigungs- und Desinfektionsprotokolle werden mit den erforderlichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, mit angemessener Ausrüstung und mit viruziden Produkten ergänzt.
  • In jedem Apartment erfolgt ein Aushang mit dem Datum und dem Protokoll der Desinfektion des jeweiligen Apartments.
  • Das Empfangsprotokoll wird an die Hygienemaßnahmen angepasst.
  • Einige Unterkünfte haben ihre Präventiv- und/oder Reinigungsmaßnahmen verstärkt (elektrostatisches Versprühen von Desinfektionsmitteln, verstärkter Anreiz zum kontaktlosen Bezahlen...).

Stornierungsbedingungen:
Stornierung und Rückerstattung des Aufenthalts (in einem Apartment, einem Chalet, einem Hotel oder einer anderen Unterkunft) sind möglich im Falle außergewöhnlicher und unvermeidbarer Umstände, die erhebliche Auswirkungen auf den Verlauf Ihres Aufenthalts haben (z.B. im Falle von Grenzschließungen oder im Falle von Dienstleistungen, die aufgrund der Covid-19-Krise nicht verfügbar sind); es erfolgt eine Rückerstattung des Aufenthalts (ohne Verwaltungs- und Vermittlungsgebühren).

Wenn Sie im Krankheitsfall (insbesondere im Zusammenhang mit Covid-19) eine Reiserücktrittsversicherung abschließen, übernimmt die Versicherung darüber hinaus die Kostenerstattung für Ihren Aufenthalt *(siehe Bedingungen der Reiserücktrittsversicherung).

Im Allgemeinen empfehlen wir Ihnen dringend, sich mit Ihrem Unterkunftsanbieter in Verbindung zu setzen, um sich über dessen Reinigungs- und Sicherheitsprotokoll und dessen Buchungs- und Stornierungsbedingungen zu informieren.
 

Restaurants und Bars

  • pro Tisch sind 4 Gäste zugelassen,
  • Obligatorische elektronische Nachverfolgung Social Pass,
  • Es werden ausschließlich sitzende Gäste bedient
  • Die Schließung des gastronomischen Betriebs erfolgt um 22 UhrRestaurants bleiben bis zum 13. Dezember geschlossen.
 

SPORTGESCHÄFTE

Die umgesetzten Maßnahmen:
  • Obligatorisches Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Geschäft
  • An jedem Arbeitsplatz und an der Kasse ist ein Plexiglasschutz erforderlich
  • Nach jedem Kundenkontakt wird das jeweilige Material desinfiziert;
  • für Kunden steht ein Gel zur Hand-Desinfektion im Eingangsbereich des jeweiligen Geschäfts bereit
 

Beförderung

Kostenfreie Shuttles

Die Fahrer tragen einen Mund-Nasen-Schutz und sind für die tägliche Desinfektion der Fahrzeuge verantwortlich: Griffe der Fahrzeugtreppen, Fensterbänke, Armlehnen, Sitze usw. Die Passagiere der Shuttles sind zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtet. 
 

Veranstaltungen und Animationen


Nachfolgend eine Aufzählung der von uns im Rahmen von Veranstaltungen und Animationen umgesetzten Maßnahmen, die dazu dienen, Ihre Sicherheit zu gewährleisten:
  • Animationen und Veranstaltungen finden vorwiegend im Freien statt
  • Ab dem Alter von 12 Jahren ist für Teilnehmer das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes obligatorisch
  • Für das Catering-Personal/Bufett-Personal ist das Tragen von Handschuhen und eines Mund-Nasen-Schutzes obligatorisch
  • Im jeweiligen Ein- und Ausgangsbereich wird Gel zur Hand-Desinfektion bereitgestellt
  • Für die zur Verfügung gestellte Ausstattung ist das um die entsprechenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen ergänzte Reinigungsprotokoll zu beachten
  • Anbringung von Beschilderung zur Einhaltung der erforderlichen Mindestabstände am Ein- und Ausgang des Geländes und an den Imbiss- und Getränkeständen/Buffets
  • Installation von Informations-/Hinweis-/Erinnerungstafeln zu den geltenden Hygienevorschriften
  • Reduzierung des Belegschaftspersonals 
 

Turismusbüro

  • Beschilderung, Anzeige der erforderlichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen und Präventionsvorrichtungen, Kennzeichnung und Organisation der Kunden-Routen.
  • Es sind die mit den erforderlichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen ergänzten Protokolle zur Reinigung, Desinfektion, etc. zu beachten
  • Obligatorisches Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, Installation von Plexiglas-Schutzvorrichtungen, Bereitstellung von Gel zur Hand-Desinfektion
  • Belüftung der Räumlichkeiten
  • Berücksichtigung der erforderlichen Mindestabstände, Lenkung der Besucherströme und der Besucherbewegungen im Empfangsbereich des Fremdenverkehrsbüros und der Warteschlangen vor dem Gebäude.
  • Verstärkter Anreiz zum kontaktlosen Bezahlen bei Animationen und Veranstaltungen sowie im Geschäft
  • Einschränkung des Dokumentenmaterials zur Selbstbedienung mit dem Hinweis: "Berührte Broschüren sind zu entfernen" und verstärkter Hinweis auf die Nutzung digitaler Inhalte: Anzeige von QR-Codes zum Herunterladen.
  • Entfernung von Sitzbereichen
  • Keine Zurverfügungstellung von Ablageflächen an den Publikumsverkehr
  • Reduzierung der auf den Zugangsterminals vorhandenen Gegenstände
  • Informationen des Fremdenverkehrsbüros werden vorrangig im Außenbereich angezeigt
  • Einrichtung einer speziellen COVID-19-Informationsseite auf der Webseite; an der Rezeption des Fremdenverkehrsbüros werden Informationen zu den spezifischen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen der Unternehmen, Unterkunftsanbieter, Freizeitakteure, etc. zur Verfügung gestellt. 
 

Wir zählen auf Sie im Interesse der Sicherheit aller

Sämtliche Partner und Mitarbeiter von Thyon werden ihr Bestes tun, um Ihnen einen angenehmen, unvergesslichen Aufenthalt zu ermöglichen, jedoch erfordert dies auch Ihre Mitarbeit. Wir verlassen uns darauf, dass Sie während Ihres Aufenthalts die erforderlichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen einhalten.
 

Vor der Abreise

Falls Sie die folgenden Symptome bemerken:
  • Fieber,
  • Husten,
  • Halsschmerzen,
  • Kopfschmerzen,
  • Atembeschwerden
Bleiben Sie für die Sicherheit aller zu Hause.
 

Vor Ort

Wir zählen auf Sie, dass Sie während Ihres Urlaubs in Thyon ein verantwortungsbewusstes Verhalten an den Tag legen und die vorerwähnten Maßnahmen befolgen.

Wir bitten Sie, sich über die Entwicklung der in der Schweiz geltenden Gesundheitsmassnahmen https://www.bag.admin.ch/bag/fr/home.html und die Reisebeschränkungen im Ausland auf dem Laufenden zu halten.